Written on Jul, 22, 2016 by in | Leave a comment

Nach einem Ubuntu-16.04-Upgrade erschien auf einer Typo3-Seite, die das Registrierungsformular von femanager besaß, die Fehlermeldung “Field ‘tx_cal_calendar’ doesn’t have a default value”. Die Spur Kalender führte jedoch ins Nichts. Als Grund der Fehlermeldung stellte sich schließlich der eingeschalteter MySQL strict mode heraus. Dieser lässt sich in mysql ausschalten mit: SET @@global.sql_mode= ”; (Achtung: Vor dem Semikolon stehen keine Gänsefüßchen, sondern zwei …

Continue Reading...
Written on Jul, 19, 2016 by in | Leave a comment

Im Docker-Hub gibt es ein ausgezeichnetes Repository eines Mailservers. Es ist ein komplett ausgestatteter Mailserver mit Smtp, Imap, Antispam, Antivirus und so weiter. Dazu benötigt er kein MySQL oder Apache. Hier ist der Link zum Docker-Hub: https://hub.docker.com/r/tvial/docker-mailserver/ Voraussetzung ist ein zunächst eine eigene Domain und ein Server, auf dem als erstes Docker installiert wird. Ich habe mir dazu einen frisch …

Continue Reading...
Written on Jun, 30, 2016 by in | Leave a comment

Als ich mich letztens unter der Adresse https://mydomain.de:8443 in Plesk einwählen wollte, erhielt ich nur die Meldung, der Server verweigere die Verbindung. Eine Einwahl über ssh funktionierte jedoch zum Glück problemlos. Da ich Plesk auch als Mailserver einsetze, überprüfte ich, ob Mails versandt und empfangen wurden. Auch das funktionierte fehlerfrei. Nach längerem Suchen führten folgende Kommandos schließlich zur Lösung des …

Continue Reading...
Written on Jun, 17, 2016 by in | Leave a comment

Die Zertifizierungsstelle Let’s Encrypt (letsencrypt.org) hat sich auf die Fahnen geschrieben, für jeden Serverbetreiber einfach zu installierende TLS-Zertifikate (früher SSL) bereitzustellen – und das dazu noch kostenlos. Ich habe auf meinem Ubuntu-Server (Version 16.04), auf dem Apache läuft, mit wenigen Mausklicks ein Zertifikat erhalten, sodass sich meine Domain mit einem schönen grünen “https” präsentierte. Voraussetzung ist, dass man über eine eigene …

Continue Reading...
Written on Mai, 25, 2016 by in | Leave a comment

In TYPO3-Version 7.6 wird zum Beispiel die Fehlfunktion einer Extension standardmäßig nur noch mit „Oops, an error occurred. Code: …“. Bei mir machte sich ein Fehler beim Femanager bemerkbar. Der Femanager zeigte nach einer Registrierung keine Bestätigungsseite mehr an, sondern nur diese Oops-Meldung. Aus diesen Angaben lässt sich nicht auf den Fehler schließen. So habe ich im Setup folgende Zeile …

Continue Reading...
Written on Mai, 21, 2016 by in , | Leave a comment

Es kann Situation geben, bei denen man mehrere Domains über einen Server laufen lassen möchte. Zum Beispiel könnten sich mehrere Typo3-Instanzen auf dem Server befinden, die auf ein Quellverzeichnis zugreifen, sodass bei einem Update nur dieses eine Quellverzeichnis erneuert werden muss. Selbstverständlich müssen in den einzelnen Typo3-Instanzen die Symlinks noch aktualisiert werden. Ich gehe hier von einem Server unter Ubuntu …

Continue Reading...
Written on Mai, 09, 2016 by in | Leave a comment

Diese Anleitung beschreibt in Stichwörtern, wie man Typo3 7.6 unter Ubuntu 16.04 auf einem Server installieren kann. Apache installieren: sudo apt install apache2 apache2-doc PHP muss nicht mehr installiert werden, php7 ist bereits in Ubuntu 16.04 enthalten. MySQL installieren: sudo apt install mysql-server root-Paasswort vergeben! PHP-Anbindung installieren: sudo apt install php-mysql Weitere empfohlene PHP-Extensions installieren: sudo apt install php-curl libapache2-mod-php …

Continue Reading...
Written on Mai, 05, 2016 by in | 2 Comments.

Das Wichtigste bei eine Upgrade vorab: Ich mache eine Sicherheitskopie all meiner relevanten Daten (inkl. MySql-Datenbanken), die sich auf dem Server befinden, der upgegradet werden soll! Es kann der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass bei dem Upgrade etwas schief läuft und alle Daten auf dem Server zerstört werden oder verlorengehen. 1. Update und Upgrade der Version 14.04 Bevor ich das Upgrade …

Continue Reading...
Written on Jan, 08, 2016 by in | Leave a comment

Damit ich nicht immer wieder in den Online-Manuals von OwnCloud nach den Backup-Kommandos suchen muss, habe ich die Kommandos aus dem Administration-Manual hier hinkopiert. Hier wird zwar das komplette OwnCloud-Verzeichnis kopiert, wichtig darin sind allerdings nur der config-Ordner der data-Ordner und natürlich später die die Datenbank. Backup des OwnCloud-Verzeichnisses rsync -Aax owncloud/ owncloud-dirbkp_`date +”%Y%m%d”`/ Backup der Datenbank MySQL/MariaDB MySQL or …

Continue Reading...
Written on Jan, 03, 2016 by in | Leave a comment

Extensions aktualisieren Bei einem Upgrade eine Typo3-Installation ist als erstes eine Sicherung der Datenbank inklusive des html-Ordners (= Document Root) Pflicht. Das kann gemäß dieser Anleitung vorgenommen werden. Als nächstes überprüfe ich, ob es für alle verwendeten Extensions eine Version für Typo3 7.6 gibt. Falls nicht, sollten die betreffenden Extensions deaktiviert oder durch Typo3-7.6-fähige ersetzt werden. Allgemein führe ich von …

Continue Reading...