Seit ein paar Monaten verhielten sich Outlook und Thunderbird bei mir unter Windows 7  merkwürdig. Neue Konten ließen sich nicht einrichten, die bestehenden empfingen Mails nur widerwillig. Insbesondere Outlook verhielt sich äußerst widerspenstig; Tagelang gab es beim Start des Programms “Keine Rückmeldung”. Zum Glück konnte ich meinen Mail-Verkehr unter Ubuntu ohne Probleme abwickeln.

Als Verursacher der Probleme konnte ich schließlich G Data ausmachen. Dabei nützte es nicht einmal, G Data für 5 oder 10 Minuten auszuschalten. Erst folgende Schritte bringen nachhaltige Besserung:

1. G Data AntiVirus starten.
2. Strg+o > E-Mail-Prüfung  > Erweitert…
3. Haken bei “Eingehende E-Mails (IMAP) verarbeiten” und “Ausgehende E-Mails (SMTP) verarbeiten” entfernen.

Alles mit OK bestätigen, und schon lief es reibungslos.

Ob G Data von dieser Blockade weiß? Ich werde sie unterrichten.