Extensions aktualisieren

Bei einem Upgrade eine Typo3-Installation ist als erstes eine Sicherung der Datenbank inklusive des html-Ordners (= Document Root) Pflicht. Das kann gemäß dieser Anleitung vorgenommen werden. Als nächstes überprüfe ich, ob es für alle verwendeten Extensions eine Version für Typo3 7.6 gibt. Falls nicht, sollten die betreffenden Extensions deaktiviert oder durch Typo3-7.6-fähige ersetzt werden. Allgemein führe ich von allen Extensions ein Update durch, sofern vorhanden.

Referenzindex aktualisieren

Für ein Upgrade sollte der Referenzindex (Index in der Datenbank, der z.B. auf auf Medien verweist) aktuell sein. Dazu klicke ich im Typo3-Backend unter „System“ auf den Menüpunkt „DB Check“ und  anschließend auf der Seite auf „Check and update global reference index“. Dort informiert mich ein blauer Info-Kasten darüber, dass ich einen Backenduser mit dem Namen _cli_lowlevel benötige, wenn ich die Indexierung über die Kommandozeile vornehmen möchte. Da mir das Terminal und die Kommandozeilen sicherer erscheinen, lege ich den Backenduser _cli_lowlevel an, das Passwort braucht man sich nicht zu merken. Weitere Einstellungen sind hier nicht nötig.

Unter dem Punkt „Check and update global reference index“ befindet sich ein php-Befehl (zum Beispiel: php /var/www/html/typo3/cli_dispatch.phpsh lowlevel_refindex –e) , den ich im Terminal im Verzeichnis /var/www ausführe.

Zurück im Backend rufe ich das Install-Tool auf, schalte es frei, melde mich an und überprüfe unter „Important actions“, ob die Datenbank in Ordnung ist.

Typo3-Kern 7 entpacken

Eine Verzeichnisebene über meinem Document-Root habe ich mir bereits die aktuelle tar.gz-Datei typo3_src-7.6.2.tar.gz heruntergeladen und entpacke die Datei. Der Simlink „typo3_src -> ../typo3_src-6.2.17/“ der zurzeit noch auf das Typo3-Verzeichnis typo3_src-6.2.17 zeigt, soll so geändert werden, dass er auf das neue Verzeichnis typo3_src-7.6.2 zeigt. Das lässt sich leicht mit dem Midnight Commander über File > Edit symlink bewerkstelligen. Dort trage ich als neues Ziel 7.6.2 ein.

Upgrade!

Ich rufe das Install-Tool erneut über mydomain.de/typo3/install auf und erkenne am neuen Design, dass ich mich in der neuen Version befinde. Ich wechsele zum Upgrade Wizard und führe alle vorgeschlagenen Updates aus.

Hier kann ich wieder die Datenbank überprüfen und nicht mehr benötigte Einträge löschen. Um eventuelle php-Fehler aufzuspüren klicke ich im Install-Tool noch auf „Configuration Presets“ und anschließend auf „Debug Settings“. Dort aktiviere ich „SYS/displayErrors“ mit einer 1 und klicke auf den Button „Activate“. Mir werden nur grüne Bestätigungszeilen angezeigt, sodass ich jetzt ins neue 7er-Backend wechsele. Hier überprüfe ich im Extension Manager, ob noch Extensions zu aktualisieren sind, ansonsten ist das Update damit durchgeführt.

Hinweis: Siehe auch:
https://docs.typo3.org/typo3cms/InstallationGuide/singlehtml/Index.html#document-Upgrade/Index