Nach einem Ubuntu-16.04-Upgrade erschien auf einer Typo3-Seite, die das Registrierungsformular von femanager besaß, die Fehlermeldung “Field ‘tx_cal_calendar’ doesn’t have a default value”. Die Spur Kalender führte jedoch ins Nichts. Als Grund der Fehlermeldung stellte sich schließlich der eingeschalteter MySQL strict mode heraus. Dieser lässt sich in mysql ausschalten mit:

SET @@global.sql_mode= '';

(Achtung: Vor dem Semikolon stehen keine Gänsefüßchen, sondern zwei separate Apostrophe.)

Ich habe noch einen weiteren Tipp gefunden, der sich zwar auf Typo3 4.4.4 bezieht, aber vielleicht hilft er immer noch: Im Install Tool geht man zu All Configuration > System [SYS] > [SYS][setDBinit]. Dort trage ich ein:

SET SESSION sql_mode = ''; 

Ich sichere den Eintrag mit Klick auf den Button “Write configuration”. Ob es hilft, kann ich vermutlich erst nach dem nächsten Update/Upgrade sagen.