Ubuntu-Systeminformationen ermitteln

sudo mysqldump –opt -h localhost -u root -p DATABASE_db > DATABASE_db`date +”%y%m%d”`.sql

sudo tar czf FOLDER-`date +”%y%m%d”`.tar.gz FOLDER/

(Achtung, Darstellungsfehler in WordPress: Vor opt müssen zwei Minuszeichen stehen, nicht ein langer Gedankenstrich. Bei copy & paste auch aufpassen, dass die Zollzeichen ” nicht in typografische Gänsefüßchen umgewandelt werden. Das richtige Zeichen wird mit Shift2 erzeugt.)


Plesk
In Plesk auf MySQL-Datenbanken zugreifen.
Als root
mysql -uadmin -p`cat /etc/psa/.psa.shadow`

http://igeorge.de/parallels-plesk-commandline-befehle/


vim: http://www.prontosystems.org/tux/vi

scp zukopierende.datei user@123.456.78.90:”/tmp/”
scp -r verzeichnis/ user@123.456.78.90:”/tmp/”

rsync -avz ~/saveme user@123.456.78.90:~/Backup_of_saveme
=
rsync -avz ~/saveme/ user@123.456.78.90:~/Backup_of_saveme/saveme
(nach -avz evtl. “–log-file=/tmp/rsync.log” einfügen)

tar cfz filename.tar.gz filename
tar -czf archiv.tar.gz datei_1.txt datei_2.txt

——————————————-
du -sh verzeichnis/

du = diskusage
s = summarize
h = human readable
——————————————-

Anzahl der Dateien ermitteln:
find /pfad/zum/verzeichnis -maxdepth 1 -type f | wc -l

Roundcube Installation

_____________________________________________

Mail-Funktion über php überprüfen:

http://www.ozonesolutions.com/programming/2011/09/execute-php-5-script-command-line-ubuntu-linux/

http://labor.99grad.de/2013/04/07/typo3-formhandler-sendet-keine-mails/

_____________________________________________

 

bash History löschen: history -c

——————————————————————————————————
Problem: Im Plesk-Mailserver (Postfix) liegen Mails in der Warteschlange und werden nicht abgearbeitet. Lösung: postsuper -r ALL
Weitere Befehle unter:
http://tuxclouds.org/index.php?/archives/1-Nuetzliche-Postfix-Kommandos.html
http://www.huschi.net/4_277_de-postfix-mail-queue-bearbeiten.html

——————————————————————————————————

Typo3-Extension von Hand löschen

1. /typo3conf/LocalConfiguration.php -> die jeweiligen Array-Einträge der EXT entfernen
2. /typo3conf/ext -> den Ordner der EXT löschen
3. /typo3temp/Cache -> in allen Ordnern die Cache-Dateien löschen
4. Danach wieder einloggen und im Installtool im Database Analyzer die Datenbank wieder säubern (compare)

_____________________________________________________________

:%s/color: #\d\d\d\d\d\d;/color: #12345;

_____________________________________________________________

if (ps -C mysqld); then
 echo "Mysql läuft!"
else
 echo "Mysql läuft nicht!"
fi

_____________________________________________________________

Gedankenstrich unter Linux

platziere deinen Cursor an die Stelle, an der du einen Gedankenstrich haben möchtest und drück die Tasten STRG + SHIFT + U. Ein unterstrichenes “u” erscheint. Gib den benötigten Code ein und das Symbol erscheint.

    Um einen Gedankenstrich zu erzeugen, drück die Tasten 2 0 1 3 und drück dann auf Enter.
    Um einen Geviertstrich zu erzeugen, drück die Tasten 2 0 1 4 und drück dann auf Enter.